Getreidelaibchen

Zutaten:
100g Getreideflocken oder geschrotetes Getreide (Hafer, Gerste, Grünkern, Dinkel,…)
200 ml heißes Wasser oder Gemüsebrühe
1 Zwiebel oder Lauch
1 Karotte
etwas Mehl, Brösel oder Ei zum Binden
Kräuter
Salz

Zubereitung:
Getreide mit heißem Wasser oder Gemüsebrühe übergießen und ca. 20 Minuten quellen lassen. Zwiebel oder Lauch, Karotte bzw. vorhandenes Gemüse je nach Saison zerkleinern und zu der Masse hinzugeben. Gut durchmischen und je nach Bedarf Mehl, Brösel oder Ei zum Binden dazu geben. Am Schluss die Masse mit Salz und Kräuter abschmecken. Mit befeuchteten Händen Laibchen formen und in etwas Rapsöl goldbraun braten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.